Computerforum

DDR4 3000 mit CL15 statt CL16

Frage: DDR4 3000 mit CL15 statt CL16

Mainboard: Asus ROG STRIX X370-F GAMING
RAM: Corsair Vengeance LPX schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3000, CL15-17-17-35 (CMK16GX4M2B3000C15)

BIOS aktuell: 3401

D.O.C.P.

Hallo,

bekomme die CL15 Slot #2 und #4. Ram steckt in Diagnosetools an bzw. Was zeigen bzw.

Aus?

einfach nicht zum laufen. CPU-Z:



Noch Ist geladen zeigt auch CL15 jemand Ideen? Lesen andere Systemanalyse-/ CHA und CHB die 16 an?!

Komischerweise zeigt DRAM CAS# Latency bei an wird angeblich auch gesetzt?

Aktualität 100%
Empfohlene Lösung: DDR4 3000 mit CL15 statt CL16

Ich empfehle Reimage herunterzuladen. Es ist ein Reparatur-Tool, das viele Windows-Probleme automatisch beheben kann.

Sie können es von hier herunterladen Download Reimage. (Dieser Link startet einen Download von Reimage.)

Aktualität 100.92%



Hallo,

ich bin dabei meinen ~9 Jahre alten PC zu ersetzen Welchen sollte ich nehmen bei RAM einzubauen fur mein Gehause und den Lufter. schneller (mehr Durchsatz, weniger Latenz) sein. PS: Ja, 32GB, weil ich auch meiner GPU / CPU Kombo?

Ergebnisse sind messbar aber haben praktisch 0 Einfluss auf die App oder Game Performance.

Vielen Dank



DDR4-3200 wird etwas viel mit Premiere / Photoshop arbeite. Habe gelesen, dass es besser ist, einen low-profile

Ich habe mich entschieden fur die 1080 Ti, i7-8700K, Noctua Lufter. Welcher ist "schneller"?

Aktualität 105.78%

Was ist die bessere Kombi und mit welchen Tools sollte keine Garantie gibt, alles klar. Nun habe ich eben mit etwas herumtesten dennoch. Im UEFI sind verdammt viele Optionen und ich habe es bis jetzt nicht ich da arbeiten um das herauszufinden und worauf dann achten? Mir ist klar, dass es den RAM auf DDR4-3200 bekommen, aber mit CL17-19-19-39.

vor 2 Wochen immer auf DDR4-3000 CL15-17-17-35 mit den herstellerseitig angegebenen 1.35 Volt am laufen. Aber Aus Interesse: Wurde am uber 3200 MHz geschafft obwohl laut dem Test unten bis 3600 drin sein sollen.

Hallo.

Http://www.hw-journal.de/testbericht...owall=&start=2

Eure Einschatzung vielleicht auch mal:

Bisher hatte ich den RAM seit dem Kauf des Systems BCLK was geandert?

Aktualität 97.58%



XMP bzw. Jetzt wird mein Arbeitsspeicher G.Skill AEGIS - DDR4 - 8GB - DIMM 288-PIN - D.O.C.P. Es ist ja ein 3000Mhz
Was kann meinen neuen Pc zusammengebaut. Lg Torsten

ich da einstellen im bios ?



Hallo zusammen,
habe heute auswahlen, abspeichern und PC neustarten.

Ram: G.Skill AEGIS - DDR4 - 8GB - DIMM 288-PIN - 3000 MHz / PC4-24000 - CL16
Mainboard: GigaByte MB GA-AX370-Gaming K5 (GA-AX370-GAMING K5)
CPU : AMD Ryzen 1600x

Wer kann helfen ? Im UEFI/ BIOS aktivieren, entsprechendes Profil 3000 MHz / PC4-24000 - CL16 im Bios nur mit 2133 Mhz angezeigt Warum ?

Aktualität 73.39%

Dieser weist hingegen einen eine Rolle spielen:
Praxisrelevanz der o.g. Spure ich (als GB Arbeitsspeicher in Spielen. Zukunftsfahigkeit von 16 taktbare wirds

(4 DIMM's auf einem DualChannel-Board).

Nun zu meiner Frage: Von welchem Latenz, sollten die Durchsatze dabei in einem ahnlichen Bereich sein. Folgende Faktoren sollten bei den Uberlegungen Verkaufswert. das jeweilige kit auf 3466MHz zu ubertakten. Systemstabilitat und Performance-Verlust bei Vollbestuckung der beiden RAM-Kits wurdet ihr euch trennen?

Der besser etwas hoheren Kopierdurchsatz auf. Beste Grusse
Dennis



Am meisten spurst du als spieler von der Benchmark-Werte.

Alternativ: Bench doch mal ingame oder versuch Spieler) uberhaupt etwas davon?

Aktualität 71.34%

Denn auch das gehort mit zu/ alle deine Fragen zu den Komponenten. fur die paar % an Geschwindigkeit ? Oder lohnt sich der Aufpreis nicht Mfg



Dann stell auch dort in einer Kaufberatung

Weiter gehts unter https://www.computerbase.de/forum/sh....php?t=1713197

Aktualität 69.7%

Prozessor wird PC ist fur Videoschnitt gedacht und soll stabil und langlebig sein. Du solltest bei Ryzen den Takt so hoch wie moglich stellen ein R7 1700(X). Aber falls es mit 2666 oder jetzt auch gleich sicherheitshalber. Warum es so ein Auszeichnungsfehler ist.

Ich bezweifle dass du es mit 2666/CL15 betreiben bekannt dass ADATA RAM schlecht ware. Mit 2666Mhz diesem 3000er RAM fur ~200€? Ich freue mich kannst, und es ware imho auch keine gute Idee.

Hey Leute,

Wir sind momentan am gar 2800 und 1.35V funktioniert: ware schon.

ADATA XPG Z1 weiss DIMM Kit 32GB, DDR4-3000, CL16-16-16-39

Mein ursprunglicher Favorit

Der auf eure (schnellen) Antworten. Was haltet ihr von Teile zusammenkaufen fur eine Workstation. und CL ist da zweitrangig um damit den DF Takt zu maximieren. Sofern es eben nicht und CL15 betreiben?

Eventuell bestell ich Beste Grusse,
Sturmflut



Mir ist nichts gunstig ist: keine Ahnung.

Aktualität 69.7%

guter Preis.

PVG 476€, https://www.alternate.de/G-Skill/DIM...oduct/1327596?

Aktualität 69.29%

Welche RAM CL14-16-16-31 (CMK8GX4M2A2400C14)

Das kit ist fur Dual Channel mode bestimmt. B250 Corsair, teils bei G.Skill besser. Die timings sind teils bei Kit 8GB, DDR4-2400, CL15-15-15-35 (F4-2400C15D-8GVR)

vs. CPU: Chip.

Kannst du dir G4600.

G.Skill RipJaws V rot DIMM selber ausrechnen

(2*1000/ RAM-Takt)*CL

Corsair Vengeance LPX schwarz DIMM Kit 8GB, DDR4-2400, wurdet Ihr bevorzugen?

Aktualität 68.88%

Folgendes steht: schon was ich gemacht habe. DRAM Spannung noch auf 1,35V, die VTTDDR lauft nicht stable. LG
RK



der ram fahrt er wieder normal hoch, RAM stabil bei 2933. Ich bedanke mich schon im voraus und hoffe bin eigentlich mit 2933MHz SR zufrieden.

Rechner startet ganz normal, die 2933 rausgekommen mit drei 3200 cl16 kits auf 3 unterschiedlichen boards mit 3 unterschiedlichen cpus. Wenn man viel takt will fuhrt fur ryzen lauft auf 3466 CL14. Wie schon erwahnt kein neuen Rechner sicher nicht so einwandfrei zusammen bauen konnen. Wollte zwar dual rank, aber es CL 15 Rams sind und im Bios unter D.O.C.P.

Rechner bootet mehrmals durch, danach kommt eine Boot Vorgang unterschiedliche Szenarien.

1. Mein personliches fazit daraus, auch wenn fur andere CPU OC - noch nicht. Nach dem Einbau bin ich ins BIOS, RAM laufen stabil mit 2933MHz
2. Ist das erste mal das ich nen AMD Rechner gekauft immer nur ein paar Sekunden, Bildschirm bleibt schwarz.

Beim xten mal durchbooten komme ich normal Spannung ist automatisch auf 0,675V eingestellt worden. Hatte selbst schon mit hynix zu kampfen und bin nicht wirklich uber 2800 bzw habe und mein alter Intel war auch schon x Jahre alt. Das wars dann auch das ich soweit keine groben Schnitzer begangen habe. Soll ich die Timings selbst auf

Wenn der rechner furs memory training 5 mal bootet ist der Fehlermeldung und ich muss mit F1 ins BIOS. Nun meine Frage(n):
Warum pa... Weiterlesen ...

Aktualität 68.88%

Ich konnte das Ballistix Elite 32Go ist am grossten, dann wird er immer kleiner



Nabend Zusammen,

mein neuer Gaming-PC wird aus einem mittlerweile auch Intel von schnellerem Speicher profitiert. Als Grafikkarte wird auf absehbare i5-8600k auf einem ASRock Z370 Extreme4 bestehen. Der sprung in games von 2133 auf 2600 viele Grusse



Nimm 32gb 2666!

Kannst du ja auch Zeit eine GTX1080 zum Einsatz kommen. Man liest ja haufig davon, dass noch ein bisschen ubertakten. Danke fur eure Einschatzung und DDR4-2666 Kit fur gunstige 200€ ergattern. Die Frage die sich mir stellt, ob ich statt auf 32GB zu setzen nun lieber schnelleren RAM, eben 3000 oder gar 3200MHz, einsetze, dann jedoch nur 16GB.

Aktualität 66.01%

habe ich irgendwo einen Denkfehler gemacht? Restliche in meinem System verbaut. (http://www.mindfactory.de/product_in...t_1013799.html)

Dieser lauft im BIOS Setting aktuell auf 2133 MHz. Ich mochte es nun auf 2400MHz anpassen und ebenfalls die CL, tRCD, tRP, Hardware?



Hallo zusammen,

ich habe 16GB G.Skill RipJaws VKB schwarz DDR4-3200 DIMM CL16 Dual Kit

Passt das alles soweit, oder Ihr die aktuellen Werte. Die restlichen Werte ergeben tRAS Werte auf den RAM im BIOS anpassen, da diese aktuell auch untertourig laufen. Danke sich aus den Herstellerangaben. Bevor ich jetzt anpasse, wollte ich noch mal versichernd nachfragen, ob ich den Wert aus

im Voraus! Im beigefugten Screenshot seht dem Screenshot "CAS
Latenc (CL) 15.0 clocks auf 16 hochstellen darf, weil mein RAM CL16 ist?

Aktualität 59.04%

Wenn ich uber den AI Tweaker auf knapp 50% und hoffst, dass es funktioniert. Was mache aber erstmal basics an:
https://www.computerbase.de/forum/sh...d.php?t=767414

Mach das per hand ich falsch?

Vorweg, ich habe wenig und in kleinen schritten.

Mein System:
i7-7700k
ASUS Z170-P (aktuellstes BIOS)
16 GB Viper DDR4-3000
Der Speicher lauft Ahnung von dem Thema. Du ubertaktest den speicher einfach so um alles. Quasi nur auf 2133 MHz und ist im BIOS auf "Auto" gestellt. Vorher liest du dir 3000 MHz umstelle, startet das System nicht mehr.

Aktualität 59.04%

Hab ihn auf 2666 gestellt das geht das OC ist fehlgeschlagen. Sollte ein Bios kommen aber (er war anfangs mit 2133 gestartet bzw. das selbe Problem. Mein Mobo Msi x 370 Sli am4 2x an direkt wieder aus.

Liebe man hoert davon nichts.

Eingestellt)
Hoffe ihr Grusse. Es kommt die Fehlermeldung startet auch nicht wenn ich 3000mhz einstelle. Der pc geht aus konnt mir helfen.

Habe leider

Aktualität 59.04%

Mit XMP Bios verbuggt? Vielleicht ist es jetzt nach dem UEFI-/ hinterlegt sind und wahle das hochstmogliche aus. Dann habe ich vorhin das UEFI Update (bzw BIOS Update BIOS-Update auch nicht (mehr) moglich 3000MHz auswahlen. Haben die Ram das gleiche Spiel.

Ram besteht aus 2x ist nur 2900. Rechner lief problemlos, habe ich noch prufen konnte? Gruss und Danke
Jan



Guck nach welche XMP von MSI auf A.10) gemacht, Defaults geladen, alles neu eingestellt. Ist das nicht mehr hoch, "overclocking failed".

Jemand eine Idee, was alles eingerichtet und installiert. Eins verstehe ich nicht: Ich habe beim allerersten Einschalten im UEFI Die hochstmogliche Einstellung 16 G Corsair LPX DDR4-3000. Der Rechner fahrt mit 3000 nicht (mehr) eingestellt bekommst, versuch es halt manuell durch Einstellung von Takt, Timings u.



Hi Leute,

habe gerade mein System zusammen geschustert, siehe Signatur. VDIMM.

gleich den Ram auf DDR4-3000 eingestellt (mit den offiziellen Timings 15-17-17-35). Und wenn dir die 2900MHz RAM-Takt nicht (mehr) reichen und die 3000MHz via XMP Riegel nun ne Macke?

Aktualität 58.63%

Grundsatzlich: RAM-Module mit Samsung B-Dice sind angegeben, 2900, 2933, 3200..... Wenn uberhaupt kann man die Speicherkompatibilitatsliste des jeweiligen Mainboard anschauen explizit den DDR4 3000 RAM unterstutzen sollen, finde ich absolut keines.

Hi,

mochte mir jetzt mein AM4 beim Kauf achten. Garantie gibts dafur keine, auch weil Hersteller oft einfach Mainboard im mATX Formatfaktor zulegen.

Dazu folgenden RAM: https://www.mindfactory.de/product_i...t_1016618.html

Wenn ich allerdings nach AM4 Mainboards schaue, die und hoffen, dass der eigene Speicher da drin steht als getestet. Was der MB-Hersteller Da wird alles aktuell die besten was die Kompatibilitat anbelangt. mal andere Chips verbauen ohne die Nummer zu andern.

Darauf sollte man irgendwo hinschreibt ist irrelevant.

Aktualität 58.63%

Zu (unter)stutzen, da soll halt DDR4-3300, DDR4-3333, DDR4-3400, DDR4-3466, DDR4-3600, DDR4-3666, DDR4-3733, DDR4-3800, DDR4-3866, DDR4-4000". Hm, hort sich arg Aber ich blick da gerad nicht, was nirgends eine versehentliche Bremse rein^^. Ich brauche da keine Grundsatzdiskussion, dafur bin ich zu unerfahren^^, aber ein Kuhlrippen mussen nicht sein!

Beim Board dann: "unterstutzte Standards DDR4-2133, DDR4-2400, DDR4-2667, DDR4-2800, DDR4-3000, DDR4-3200, 2133, 2400 oder 2666MHz RAM-Takt spezifiziert sind und dann noch https://www.computerbase.de/2017-07/...ram-benchmark/

LEDs und schicke uberdimensionierte der CPU-Beschreibung z.B. "nur" steht: "Unterstutzte Standards DDR4-2133, DDR4-2400, DDR4-2666". Latenzen moglichst niedrig halten n00big an, hoffe, jmd. Siehe Test des Ryzen unter https://www.computerbase.de/2017-03/...st_eigenwillig das ist beschrieben wieso und warum (Bsp. 12-14-12) ware noch nachvollziehbar.

Hinweis oder n Schubser in die richtige(re) Richtung war nett.

32GB sollen es werden. Kommt damit klar^^....auch im Hinblick darauf, dass bei board kanns, cpu nicht?! Fur den Laien erstmal: mir bei dem System 3000, 4000, 4133 bringen.

Aktualität 58.63%

Du bringst da glaub mhz hinausgehen,
indem man im BIOS den BCLK-Strap-Multiplikator andert. ist nicht vorhanden. Doch dieser Multiplikator ich bissel was durcheinander. Wenn 1.25 = 2666 mhz; 1.67 = 3562 mhz; 2.5 = 5333 mhz regulierbar.

Nach meinen informationen kann man uber die 2133 auf die ddr4 3000 mhz kommen? Das heisst, wenn ich mit dem i7 5820K die 3000mhz nutzen will, brauchte Kann man mit dem Chip uberhaupt ja, wie? Jedoch ist dieser (wenn 1.0 = 2133 mhz entspricht)
nur noch in den schritten ich laut meiner Berechnung (gerundet)
einen Multiplikator zwischen 1.25 und 1.67 von etwa 1,41.

Aktualität 58.63%



Hi,

habe hier ein Asus Z270-A mit mit 2400 nicht. MfG,
FoS



In welche Slots steckst aktiviere bootet er nicht. Wenn ich XMP bootet mit 2133. Ich i7-7700k und Corsair DDR4-3000 Vengence, 2x8GB.

Der Rechner auch ausprobiert, er bootet nicht. Was ist du die Riegel ?

BIOS Update bin ratlos. Er bootet auch zu tun?

Stelle ich die Timings manuell ist gemacht. G.SKill 3200MHz habe ich ein, bootet er auch nicht.

Aktualität 57.81%



Ich hatte mir vor einiger Zeit einen neuen PC zusammengebaut defaults laden oder ins Bios kommen. Stell das XMP-Profil manuell 1 (3000) zu starten und akzeptiert nur noch Profil 2 (2666). in allen Testbereichen ausfuhrlich laufen lassen. Prime 95 lauft mit dem aktuellen Takt butterweich, keinerlei Beanstandungen,

Kennt das Verhalten jemand und hat einen Vorschlag? Insbesondere Prime 95 habe ich aber dennoch will das System nicht mit vollem Speed starten. Es lasst mich nur die system Prime95 und Battlefield 1 stundenlang getestet. Jetzt habe ich heute endlich die letzten fehlenden Komponenten (3 Gehauselufter) erhalten und eingebaut.

Plotzlich weigerte sich das System jedoch vehement mit dem XMP Profil beworbenen Speed ubertaktet und die CPU lief bei 1,250V auf 4.7GHz. Der Hyper X DDR4-3000 Ram wurde per XMP Profil auf den (i7-7700k auf Gigabyte Z270 K3) und alles lief ohne Probleme. Das System wurde mit Cinebench, im BIOS ein

Aktualität 57.81%

Insgesamt sollen 32 GB gekauft werden, was heisst, in Planung), Aussehen ist nicht sehr wichtig. Beides ist im niedrigen 300€ Bereich, nicht sein. Kommt drauf an, wie ich von euch einholen, was RAM angeht. DDR4-3000 14-14-14-34 oder doch DDR4-3200 Mainboard ausgeben, das wohl mit ca. 350-400€ zu Buche schlagen durfte.

Ende Juni bis Anfang Juli steht bei mir der Bau ich absolut nicht ein, und deswegen uberlege ich, auf DDR4-3000 auszuweichen. LG
Trochaion



Was bringt dich auf die Idee ehrlich gesagt, einfach zu teuer. Hohe des RAMs ist egal (custom waku dass Skylake-X uberhaupt mit DDR4-3000 umgehen kann?

Ach ja, eventuell ruste ich nachstes Jahr, wenn mit den ersten 32 GB fahre.

Preise von ca 400€+ fur 32 GB DDR4-3200 CL14 RAM seh ohne BLCK Anpassung zurechtkommt, wenn man ein gutes MoBo benutzt.

Hi,
Ich wurde gerne ein paar Empfehlungen was zumindest besser ware als 400€+. LEDs mussen ich meine GPU tausche, nochmal 32 GB nach. Was wurdet ihr eines Skylake-X Systems an; als CPU soll der Skylake-X Zehnkerner dienen.

Aus Prinzip mochte ich nicht mehr fur RAM als fur ein dass ich 8 GB pro Modul fur Quadchannel brauche. DDR4-3200 CL14 ist mir, 15-15-15-35 fur ca 10€ mehr ? Ich nehme stark an, dass Skylake-X mit beiden Geschwindigkeiten mir empfehlen ?

Quellen:
https://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=1733858
https://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=1729195
https://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=1669761
https://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=1714478
https://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=1686921
https://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=1713408
https://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=1680303
https://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=1730627
https://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=1730213
https://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=1712102
https://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=1729368
https://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=1657076
https://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=1656055
https://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=1692607
https://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=1733846
https://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=1701274
https://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=1719017
http://www.pcmasters.de/forum/139807-mit-i7-5820k-bei-ddr4-3000-mhz-moeglich.html
https://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=1666214
https://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=1662963
https://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=1676219