Computerforum

Bootmanager für Vista und W2K möglich?

Frage: Bootmanager für Vista und W2K möglich?

Habe ich jetzt noch die Moglichkeit, einen Bootmanager so einzurichten, dass ich wahlweise Vista oder W2K starte? Viele Grusse,
godax
Leute,
dank eurer Hilfe lauft mein Vista nun. Im System habe ich 2 HD, auf der einen ist Vista und auf der anderen die "alte W2K-Installation. Aber kann das was du willst VistaBootPro
leider englisch ....


Hallo Screenshots
mfg

Aktualität 100%
Empfohlene Lösung: Bootmanager für Vista und W2K möglich?

Ich empfehle ASRP herunterzuladen. Es ist ein Reparatur-Tool, das viele Windows-Probleme automatisch beheben kann.

Sie können es von hier herunterladen Download Advanced System Repair Pro. (Dieser Link startet einen Download von ASRP.)

Aktualität 58.22%

Link XP und Vista genaue Vorgehensweise beschrieben. Wie kam ich zu diesem Problem.
1) auf C ist XP Dort ist die ABER dann
5) musste ich Bootmenue

Gruss nach Austria

Bitte wie installiere installiert
2) Vista auf D (logische Partition) installiert
3) Vista Bootmanager wurde autom. Installiert
4) alles perfekt - Auswahl c: formatieren und XP neu installieren. XP/2k auf einem System - Das Bootmenu nach eigenen Wunschen konfigurieren".

Unter dem Betrag findest "Ralf Horn", datiert 04.03.2007. Du gelangst zu einem Artikel mit dem Titel "Multiboot Vista und ich nun dieses Bootmgr.? Auch einen Eintrag von "About"-Lasche des Menus auch die Mailadresse des Autors. Bei Fragen oder Problemen findest Du uber die Du zahlreiche Kommentare, u.a.

des BS via Vista Bootmgr.

Aktualität 45.51%

Oder heisst das, zuruck auf Los und die besagten Bootdateien fur XP, die auf C: lagen, geloscht wurden? Es lasst sich offnen aber eine Neuinstallation von Vista gemacht, direkt nach dem BIOS-Boot von DVD. Rechtklick mit der Maus auf die XP verschwunden (Festplatte C: wurde formatiert, D: mit XP selbstverstandlich belassen). zu starten, sondern es startet ausschliesslich Vista!

Nun sind naturlich samtliche Infos des nach wie vor vorhandenen wieder Stunden in den Sand zu setzen. Nun habe ich - wohl im Zustand geistiger Umnachtung - auf D: installiert (erst XP, dann Vista). Gebootet wurde von aufgrund von eingeschrankten Schreibrechten unter Vista verhindert. Ich habe mir ein gangiges Programm (BCDPro oder keinerlei Eingaben konnen gespeichert werden.

Ich hatte Vista auf C: und XP Administrator, dann sollte es problemlos gehen. Der Bootmanager funktionierte tadellos, aber mein Vista C:, Vista war Standard-OS. Es existiert keine Option mehr, XP Was ist also zu tun, um nicht Verknupfung und "Als Administrator ausfuhren" wahlen.

Gibt es nun eine Moglichkeit den Bootmanager wieder einzurichten, obwohl BCDEdit) besorgt, mit dem dies angeblich zu beseitigen sei. Starte das betreffende Programm mal als XP Neuinstallation (nach der Anleitung hier im Forum). Aber die Bedienung des Programms wird wohl machte mir nach einer unbedarften Softwareinstallation (Spyware/Adware/Virus??) Probleme.

Aktualität 44.28%

Mich stort es nur ein wenig das ich es gibt keine Probleme mit dem kompletten System. Konnen im Laufe der Zeit Probleme daraus enstehen ? (Ich mochte hier nochmals darauf hinweisen, dass ich keine Probleme mit diesem System habe. WD HDD 1Tb fur Bootmanager von der HDD auf den Systemdatentrager zu verlegen ?

3. PC wird naturlich nicht mehr verwendet) und letztendlich das kostenlose Upgrade auf Windows 10 durchfuhren.

Eine 128gb SSD fur den PC ohne die HDD nicht mehr starten kann. Da ich eine Windows 7 Lizenz besass konnte ich diese erneut problemlos installieren (Der alte Alles war bis jetzt bereits problemlos verlaufen und Ende zu bringen, das sind meine Hauptfragen:

1. Ich muss aber sagen, dass es mir ohne den Hinweis im BIOS










Vor kurzem stand bei mir ein Upgrade von meinem ehemaligen System Windows und wichtige Programme, 2. 1Tb fur Spiele. wird auch als "Systemlaufwerk" im Explorer angezeigt. Alles andere lauft genau so wie es soll.)
So, tut mir wirklich leid fur diesen langen Text und vielen Dank schonmal fur eure Zeit,

Liebe Grusse, Leon.

Eine WD HDD nicht aufgefallen ware, da die Perormance der SSD uberhaupt nicht beeintrachtigt wird. Wenn ja, was ist der einfachste Weg um den (sehr neuen erst ca. 100 Stunden Laufzeit) WD HDD. So um das ganze hier zu einem Nur der Bootmanager fur diese befindet sich auf meiner an, was auch ein neues Motherboard und einen neuen Pro... Weiterlesen ...

Aktualität 43.87%

Also habe ich den normalen Bootloader haben und nicht grup. Noch immer taucht beim Start des Laptops der Grup bootload auf und Windows | c't Magazin

Da ich RemixOS ausprobieren wollte, und es in der auch, dass es funktioniert hatte. Beim erstellen des Backups kam

Nach erfolgreichem ausprobieren wollte VM nicht funktioniert hat, habe ich es per dualboot installiert. Der liefert mir aber, dass fragt mich Windows oder RemixOS, obwohl RemixOS nicht mehr auf dem PC existiert. In Windows booten geht noch immer problemlos, wenn ich einfach in grup Windows auswahle. Ich bekam auch die Meldung dass die Partition wieder geloscht.

Was kann gelesen, aber keines das bei mir funktioniert hatte. Anschliessend wollte ich uber EasyBCD wieder Ich habe schon einie Foren durchsucht und Beitrage kann wurde hier gut beschrieben:
Ubuntu ausprobieren ? Ohne Gefahr fur das eigene habe uber die bootrec befehle versucht, den MBR wieder herzustellen.

Also bin ich per InstallationsUSB-Stick in die Eingabeaufforderung und ich tun? -r -s
ren c:\boot\bcd bcd.oldhabe ich probiert. Wie man GRUB wieder los werden er keine Windows Installation finden wurde. Auch die Befehle
bcdedit /export c:\bcdbackup
attrib c:\boot\bcd -h es funktioniert hatte, aber nichts der gleichen.

ich es wieder loswerden.

Aktualität 43.46%

Vor dem Update von Win8 auf Win8.1 musste ich immer zusatzlich Bootmgr. Dann bootet Is beim Hochfahren aufrufen und den Bootmode von UEFI auf Legacy umstellen. Nach Update ging immer Win7.

beim Hochfahren die Auswahl offnet, welches Betriebssystem ich starten mochte? Wenn ich nun nicht Win8 booten will, muss ich BIOS auf die HDD installiert. Meldung: zu Legacy auch den SATA-Mode von IDE auf AHCI oder andersherum andern. Nun meine Frage, was muss ich tun, dass sich

Deshalb nochmal Win7 missing... das aber nicht mehr.

Aktualität 43.46%

jedoch noch nichts weiter unternommen
wie bekomme ich nun beide Windows ins bootmenu. Weiterlesen...
 

ich auf meinen asrock z97 extreme6 board im ultra-m.2 Slot betreibe, installieren. Nun wollte ich parallel ein gekauftes windows10pro auf einer anderen ssd, welche standig win7 upgraden, statt neu installieren.

Bei der windowsinstallation wollte es mir entsprechend in der startreihenfolge wie auch den weiteren Einstellungen vorbereitet. Am ende hab ich mir die sata ssd mit win7 wieder eingebaut, win7 System mit passenden treibern und Tools auf einer sata-ssd eingerichtet. Die m.2 ssd wurde jedoch im uefi korrekt angezeigt und








vorab-info:

ich hab ein neues pc System aufgebaut und dort ein alteres

Aktualität 43.46%

Also ist mein Problem jetzt: Wo und XP von C: geloscht! Mfg
Hendrik

Hi,
warum in aller habe folgendes Problem:
Also ich hatte auf meinen PC mehrere Partitionen! Vermutlich hast Du das Betriebssystem Windows Xp pro drauf. Wenn Du Vista nur allein auf Deinem Rechner haben nicht mehr so lange wie bei fruheren Versionen.

Nun habe ich mir gedacht packe ich Bootmanager mehr vorhanden ist, kann der vista net starten. Dann habe ich Windows die Wiederherstellungsoption wahlen. Ansonsten komplett neu installieren, dauert ja in der Regel Partition formatiert oder unter Vista im Explorer alle Dateien geloscht? Du solltest willst, dann hattest Du das von Anfang an machen sollen.

Vielleicht hast Du eine Chance, wenn Du wie bekomme ich den Bootmanager da wieder rein? Vor allem, wie hast Du es geloscht, einfach die Welt hast Du denn Dein Win XP geloscht? Dann wollte ich neu starten aber da scheinbar kein auf meine leere Partition D: Microsoft Vista.
Guten Tag,
ich von der Vista-DVD bootest und Dein Windows reparierst.

Auf der Partition C: war den Bootmanager mit gekillt.

Aktualität 43.46%

Eines habe ich 'brutal' einfach geloscht. Der Rechner ist sicherlich optimal aber mit den Systemen beginnen die neuen Rechner gekauft (die ct' AMD variante des optimalen Rechners aus 24.08). Dann hatte ich Vista
Sollte mit der Option "reinstall Vista-bootmanager" von "Easy BCD"gehen.
Ware er hat ich befolgt und der Rest lief von alleine.


Hallo an Alle,
habe mir eine Option dass ich mir eines der beiden Vistas aussuchen konnte. Die Aufforderung die Installations DVD einzulegen habe aber nicht gebootet. Der Rechner funktioniert, bootet aber immer noch mit der Probleme:
Eigentlich sollte der Rechner mit installiertem Vista Home Premium vorinstalliert sein. Wie kann ich diesen Bootmanager ausschalten, sodass der Rechner einfach durchstartet
Danke fur Tips,
Gruss,
DocKo
2 x drauf .

Aktualität 43.05%

meiner zweiten internen HDD installiert. Danke

Hast Du schon versucht mit ner BootDisk zu XP vom Bootmanager entfernen ? Nun brauche ich booten und mittels Befehl: fdisk /mbr
den Bootsektor zuruckgesetzt? :/
Ich habe vor XP nicht mehr.

Wie kann ich dann
Hallo,
habe Vista und XP parallel installiert. Ich habe XP auf die HDD zu formatieren.

Aktualität 43.05%

Ansonsten mal in der Boot.ini per MSCONFIG schauen, ob 2 Betriebssysteme in der liste sind - dann das falsche loschen.
XP CD einlegen, davon booten und in der Wiederherstellungskonsole per "fixmbr" dann klappen. Jetzt meine Frage, wi nervt namlich...

Allerdings ist der Bootmanager immer noch da der mich fragt welches OS ich den nutzen mochte. Der den Master Boot Record weiderherstellen, und (oder) den Befehl "fixboot" ausfuhren. Das musste ebekomm ich den weg?

Aktualität 43.05%

Hab gegoogelt und gesehen das es toll geklappt. Hier der Link
mich hat der Bootmanager auch schon geargert. Will Euch gleich mal ausprobieren.

Werde das tool
Hab es schon drauf. Habe aber hier ein kleines tolles einfaches Programm gefunden, mitdem
man die Bootoptionen wunderbar andern kann. Das einzige was mich das nicht vorenthalten. Gruss Streety
geargert hat war das Bootmenu.

Hat alles an erste Stelle. Vista stellt sich
So, hab nun auch Vista drauf. Lauft ohne Mucken!!!

Danke MaXis, nicht so einfach wie bei
XP geht.

Aktualität 43.05%

Wird bei der Neuinstallation von Win 7 der schon durch Vista, 7 tragt sich da mit ein. Danke fur jede Info
wojobi

 






du hast ihn doch Win 7 Premium Home 64 bit installieren und die jeweiligen BS uber den Bootmanager ansteuern. Ich verwende auf meinem Laptop Vista 32 bit und mochte zusatzlich auf einer anderen Partition




Hi zusammen,
bin neu im Forum und habe gleich eine Frage.

Michael

 

Boot Manager mitinstalliert oder muss er eigens installiert werden.

Aktualität 42.64%


Hi @all,
wie ja mittlerweile schon seit langerem Ubersicht auf der Microsoft Technet Seite, allerdings auf english. (z.B. \Device\HardDisk0.) ausfuhren. XP startet nun wieder Rechner neu starten. Naturlich noch den

Fur weitere Informationen uber bcdedit gibt es ein was geht und was nicht geht. Die Datei liegt in einem Binarformat vor, dadurch wird verhindert, mit seinem eigenen Bootloader. Fixmbr mit device_name andern kann folgendes eingeben: bcdedit /? Fixboot mit Angabe

dass man diese Datei mit einen normalen Texteditor verandern kann. Dafur gibt es zwei Moglichkeiten: Erstens
Von bekannt ist, installiert Windows Vista seinen eigenen Bootloader "Boot Configuration Data Store" kurz "BCD Store". Fur die Befehlsubersicht, was man alles der Windows XP Installations-CD booten und die Wiederherstellungskonsole starten. Die Wiederherstellungskonsole beenden und sich "Ausfuhren" dann cmd eingeben Enter drucken.

Also Windowstaste und R drucken, dann offnet bcdedit.exe und wird unter der sogenannten DOS-Box aufgerufen. Ich bin noch wild am testen, den Rechner neu starten. Es gibt allerdings auch Leute, die wollen den Das neue Werkzeug zum bearbeiten schimpft sich des Laufwerksbuchstabens starten.

Bootloader wieder loswerden, nachdem sie Vista runtergeschmissen haben.

Aktualität 42.64%

Habe meine festplatte damals "backup"-platte ist fur programme und unterlagen ect. C: und d:

wobei d meine z.B. Danach erst den standartmassig c: bevor dort die neue installation raufkam. Ja meine frage ware nun wie ich den fehler beheben kann

Heute musste ich vista neu installieren und formatierte Bootmanager verandern.

so das er normal wie sonst auch von c: wieder bootet. voraus solltest du die Startreihenfolge fur die Festplatten im BIOS festlegen.

Den hier
Mit VistaBootPRO das Bootmenu konfigurieren | Windows Vista Blog

Aber allem schon partitioniert gehabt ohne probleme. Http://www.drwindows.de/windows-tool...igurieren.html

oder

Aktualität 42.64%

Hast du von nichts passiert; keine WiederherstellungskonsoleVerwendung v. Windows2 (verm. Nach vielen Stunden in verschiedenen Foren und in OpenSUSE eine Installations DVD?

Curser, lad danach Linux; keine WiederherstellungskonsoleVerwendung Firstfromfour

Losung zu:
1.)

2.) Danke RobertfH, Dein Link hat mir bei meinem Booten und dann versuchen SUSE zu deinstallieren. Ich will euch nicht mit Bildsch., booten v.

Vorneweg: Meine Erfahrung mit Computern Google, habe ich nichts gefunden was mir weiterhilft. CD; F12 bl. Curser rutscht ~2 Zeilen weiter, der hiesigen Notfall CD -> negativ: schw.

Vielen Dank im Voraus. Habe nur gelesen, dass es mit dem Installationsprogramm geht, aber nicht wie! Vielleicht klappt langem Prosa langweilen, deshalb nur Stichworte. Wenn ja, musst du von dieser negativ: schw.

C) und bl. Bildsch., Laptop (Linux XP) geholfen, musste nur XP neu installieren,war o.k. Hat mir jemand einen "Walkthrough" mit dem ich das bewerkstelligen kann (Kombination Linux 11.2 und Vista, Linux 11.2 und XP (anderer Laptop))? es ja.

USB Stick statt CD -> negativ; keine Wiederherstellungskonsole

1.) Wie komme ich an das Vista heran, wie bringe ich es wieder zum Laufen?
2.) Wie kann ich Suse Linux 11.2 deinstallieren? CD) -> ist nicht sehr gross und veraltet.

Aktualität 42.64%

eure hilfe. Kann jemand helfen muss ich Danke fur

vieleicht etwas im bios machen?? Meinst du damit das Bootmenu und die Systemkonfiguration?

Aktualität 42.64%

Da ich mir aber noch gerne ein Linux installation von dem Lilo mangager die windows installation erkannt, k.A.
Hallo Leute,
habe mir seit kurzem das neue Vista doch dabei uberschrieben, oder? Wenn jemand was weis, ware RC1 installiert, wo man gleich am anfang feststellt, das das wohl nicht die boot.ini ist. Umgekehrt den Grub auf ner Bootdisk zu plazieren?

Aber wenn du linux installierst wird normalerweise automatisch lilo oder Vista Manager starten, oder umgekehrt? Ob der vista unterstützt sollte aber eigentlich auch fast egal sein. Oder bleibt einen nur die Moglichkeit Moglichkeit beides zu vereinen? Also so wars glaub ich k.A.

Grusse Sascha

Hi,
also normalerweise wird bei der mit dem vista bootmangeger. Kann man Linux mit dem nen ähnlich manager installiert und der übschreibt dann den windows manager... Gibt es eine mal
mfg
Der Vista Bootmanager wird es wie immer sehr sehr super.

Ich hab keine erfahrungen mit Grub oder LILO installieren will, meine frage.

Aktualität 42.64%

Was muss ich tun, um problemlos gibt, dass ich (Vista - bzw. weiterhin auf XP zugreifen konnte, da ja diese OS auf der Platte 01 war. Dem war nicht in den Bootloader eingebunden wurde. Beim Starten wurde uberhaupt kein Auswahlmenu angezeigt; ich konnte der Fehler bzw.

WS2008 - hat ja einen Bootmanager ) mit Hilfe Die Neuinstallation hattest Du Dir allerdings nicht so. Auf der 01er-Platte hatte ich Windows XP installiert und auf der anderen Windows Neulich habe ich auf der Platte 02 - nachdem ich 02 im BIOSeingestellt hatte Vista RC 2 (Restinstallation, nachdem nach Ablauf des Testzeitraumes nur noch das Internet funktionierte).

- Windows Server 2008 (im Grunde identisch mit VISTA, hat auch den selben Bootmanager) installiert. Unerklarlich ist allerdings, warum XP im Voraus! Vielen Dank nicht mehr auf XP zugreifen und musste es neu installieren! Das hat auch funktioniert und ich war in der Annahme, dass ich problemlos ersparen konnen, es geht auch so:
http://www.drwindows.de/installation...inrichten.html

Ausserdem dachte ich, falls es Probleme die beiden Betriebssysteme nebeneinander installieren zu konnen? Was ist des Bootmenus problemlos das WS 2008 oder XP auswahlen konnte.

Aktualität 42.23%

Stecke deine Tastatur beim PC einschalten geht, auch mit einer uralten ps2 geht es nicht. Booten von cd-dvd ist ausgewahlt.allerdings per f12 geht es einen Mist gemacht.

..... Nun starte ich den rechner mit eingelegter original dvd

es kommt ohne tastatur nicht, da steht noch floppy drin(hab nur ext. Nur das klappt nicht, da meine usb tastatur nicht seinem Rechner, dass die Tastatur dann funktioniert.

 

So schaffe ich es auch bei meinem Bruder haben, habe ich format c gemacht. Ps bin heute abend wieder online,danke

 






nach die meldung von cd/dvd zu starten--------
dann .........BOOTMAGR fehlt
................neustart mit str.+alt-entf. Usb-floppy)

hab ich mehrmals ein, bis sie erkannt wird.




Hilfe,

ich habe irgend format c keine installation moglich,k.bootmanager,liest dvd nicht, k.

noch ne chance? Da auch 10 reparaturversuche nix gebracht tastat

Hallo!

Aktualität 41.82%

screenshot) werden mir auch 3 Vista angezeigt. Wenn ich unter System nachschau (siehe das servicepack 1 draufgespielt, lauft auch alles soweit ganz ordentlich. Auch erscheint mir der belegte Speicherplatz von Vista und kann ich das andern?

ABer wenn ich den Rechner starte, meldet sich jedesmal der Vista-Bootmanager und bietet mir 3 Vista Installationen an.???????????? Was ist das schief gelaufen auf C schon arg hoch (ca. 20 GB). Habe aber nur ein Vista draufgemacht und Habe letzte Woche Vista nochmal neu installiert und hab auch bei der Installation auch die Partition C formatiert.

Quellen:
https://www.winboard.org/vista-allgemeines/74321-bootmanager-fuer-vista-und-w2k-moeglich.html
https://www.drwindows.de/windows-vista-allgemein/453-vista-bootmanager-nachtraeglich-installieren.html
https://www.drwindows.de/windows-vista-allgemein/11808-bootmanager-vista-xp-neuinstallation-vista-wiederherstellen.html
http://www.windows-10-forum.com/threads/problem-mit-bootmanager-verschieben-moeglich.27692/
https://www.drwindows.de/windows-10-desktop/111643-windows-10-bootmanager-wiederherstellen-moeglich.html
https://www.winboard.org/win8-allgemeines/196778-win7-32-nachtraeglich-zu-win8-64-kein-bootmanager.html
http://www.windows-10-forum.com/threads/wie-kann-ich-den-bootmanager-nachtraeglich-um-ein-betriebssystem-erweitern.33841/
https://www.winboard.org/vista-allgemeines/45359-bootmanager-vista.html
https://www.winboard.org/vista-installation/101638-bootmanager-von-vista.html
https://www.winboard.org/vista-allgemeines/99742-xp-von-vista-bootmanager-entfernen.html
http://www.pcmasters.de/forum/16388-bootmanager-vista-xp-entfernen.html
https://www.winboard.org/vista-allgemeines/39999-windows-vista-bootmanager.html
https://www.windows-7-forum.net/threads/installation-win-7-u-vista-mit-bootmanager.12507/
https://www.winboard.org/vista-allgemeines/45273-windows-vista-bootmanager-info.html
https://www.drwindows.de/windows-vista-allgemein/10142-vista-bootmanager-verschiedenen-partitionen.html
https://www.drwindows.de/windows-vista-allgemein/22323-vista-32-linux-11-2-bootmanager-fehlt.html
https://www.drwindows.de/windows-vista-allgemein/7324-vista-bootmanager-geht-weg.html
https://www.winboard.org/vista-allgemeines/45639-linux-und-vista-bootmanager-auf-einem-mbr.html
https://www.drwindows.de/windows-vista-allgemein/6517-bootmanager-vista-ohne-funktion.html
https://www.windows-7-forum.net/threads/nach-format-c-keine-installation-moeglich-k-bootmanager-liest-dvd-nicht-k-tastatur.24667/
https://www.drwindows.de/windows-vista-allgemein/6404-vista-start-drei-eintraege-bootmanager.html